Posts mit dem Label Leinwand werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Leinwand werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 27. Mai 2014

Blick ins Atelier

 Eigentlich wollte ich Tag für Tag allabendlich die Fortschritte an meinen fünf Leinwänden letzte Woche zeigen - nun zeige ich alles in einem Rutsch, angefangen mit den grundierten Leinwänden. 
Die Bilder sind eine Auftragsarbeit für das Elternzimmer der Kinderintensivstation im Göttinger Klinikum - Die Farben sind passend zur neuen Einrichtung in mint, grau, beige und eine Prise lila und tiefrot gehalten, die Wunschmotive sollten Freundschaft, Nähe und Ausgeglichenheit transportieren....
 Da die Zeit drängte habe ich die Motive skizziert, hochkopiert, draufgelegt, mit Maskingtape gesichert...

...und dann mit Acrylfarbe Flächen gesetzt 
....und vertieft.. 

 und mit Dreiecken beduckt (aus Industriefilz, ich hab das Moosgummi nicht gefunden) 

..und bemustert...


Zum Schluß ein schnelles Photo, bevor ich die Bilder ins Klinikum bringe - zur Einweihung des neuen Elternzimmers!

Danke an dieser Stelle an Heike Bauer von der Stiftung Herzkind, die alles initiiert hat ...und an Susanne Crazius, die mich für den Auftrag vorgeschlagen hat!

Und meine Bilder schicke ich zum Creadienstag und beschließe: nächste Woche wird mal wieder genäht!!!!

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Der Kindergartenkalender


für unseren Kindergarten ist fertig! Und ich scanne die Bilder, so daß später daraus vielleicht ein gedruckter Kalender oder Postkarten entstehen können...
Aber jetzt bin ich erst mal froh, daß er fertig ist und ich ihn morgen übergeben kann. Danke nochmal für Eure Vorschläge, ich habe sie an die Kindergärtnerinnen weitergegeben, die selbst entscheiden dürfen, wie sie einen Geburtstagskalender daraus machen.

Und nun schicke ich ihn zum Creadienstag und springe zum nächsten Projekt ;)

Donnerstag, 29. August 2013

Atelier im August









Mal wieder ein paar Bilder aus meinem Atelier..... an den freilaufenden Kindern arbeite ich noch, der kleine Erdmännchenteller und der Fuchs bleiben mir treu, ich hab erste Pinselschwünge mit Aquarell seit dem Studium gemacht (gar nicht mehr einfach) und rosa Schulkindteller an rosa TassenträgermännerBilder gelehnt. Ein echter Drahtseilakt ist der Kundenwunsch der Kita "VillaKunterbunt": ein Mädchen, das ein Pferd hebt (!) schrammt so ganz knapp an allen markenrechtlichen Bedenken vorbei.... die Ähnlichkeit zu einem bekannten Kinderbuchklassiker ist natürlich ganz und gar zufällig... (und bitte verzeiht mir: ich kann einfach keine Pferde! ich verweise da gerne an eine sehr begabte Kollegin ;)

Sonntag, 2. Juni 2013

Unser Sonntag - draussen windig, innen bunt!

Heute waren wir heute gemütlich zuhause.....

 ...haben gemalt (mehr mit den Fingern als mit dem Pinsel)
 ich habe einen AuftragsKinderElefanten mit schmucker Bemalung fast fertig ;)
 haben selbstgemachte Stempel getestet
 und Greta hat ihren ersten Stempel geschnitzt (eine Tasse mit Herz)
 Mia hat ungefähr fünftausend Photos gemacht (hier stellvertretend eines)
 und ich habe endlich ein großes Bild für unser Treppenhaus angefangen
das französische Eichhörnchen und der kleine FilzWolf wünschen Euch einen schönen Sonntag!

Freitag, 1. März 2013

Highlander



Mein letzter Auftrag, den ich gerade diese Woche fertig gestellt habe....

Die Familie, für die das Bild bestimmt ist,  besitzt tatsächlich fünf dieser wunderbaren Highland Rinder, bei denen man vor Haaren kaum Augen sieht!

"The wild bunch" ist ein Western von 1969. Die Idee stammt von meinem Mann und sie hat mir (ich bin ihm so dankbar!) mal wieder dieses 'klick' beschert - plötzlich kamen die Ideen und die Illustration war greifbar ;)

Dienstag, 8. Januar 2013

Atelier im Januar







... müßte eigentlich mit "Atelier im Dezember" betitelt sein, da alle Bilder und Auftragsarbeiten da entstanden sind.
1. freie Arbeiten 2. Kinderportrait für aprilkind 3. Wolfsteller auf Wunsch mal in türkis mit Sternen 3. Omabild von Greta, Tortenpostkarte von Selda 4. Stofftierkatze Matilde und Auftragsportrait eines Göttinger Professors 5. feines kleines Bildchen

Mittwoch, 19. September 2012

Tiere und Muster


***
Das war eine richtig schöner Einstieg in die Arbeit in den letzten Tagen: Zum Aufwachen und zum Aufmuntern (und um mich von meinem festgefahrenen Plakatentwurf und von den Stofftier-Auftragsarbeiten zu entspannen) hab ich Herbst-Tiere gemalt - 
mit Klamotten, schließlich wirds bald Winter ;)

Freitag, 22. Juni 2012

Emma & Max




Diese Woche hatte ich einen brandeiligen aber wunderschönen Auftrag: Emma und Max für den Geburtstag ihres Papas zu malen (und das innerhalb von drei Tagen ;)

....hier die Arbeitsfolge über Skizze (ich hab mal die Phase der Ideensuche ausgelassen), Farbskizze und fertiges Bild auf Leinwand....

Edit: normalerweise brauche ich eher drei bis vier Wochen bis so ein Bild wirklich fertig ist, von der ersten Skizze bis zum allerallerletzen Pinselstrich ;)
... ich arbeite meistens an mehreren Projekten gleichzeitig - dann werden sie schöner!

Freitag, 27. April 2012

Fisch am Freitag

mein Mann mit Fisch - sitzt inzwischen auf Leinwand und Teller...


Beim Malen lag die Kamera daneben. 
Und so griff ich danach (inzwischen Blog-erfahren) und dachte: vielleicht mag jemand den Blick über die Schulter....

Habt Ihr schon mal vor einer allzu weißen Leinwand gesessen? Ich mache mir den Hintergrund immer farbig, das nimmt die Angst vor der weißen unberührten Fläche und schafft Tiefe im Bild ....


Wenn ich schon eine nette Skizze habe, ziehe ich sie mir als Kopie auf verschiedenen Größen, um die Wirkung auf dem Format zu sehen (besonders schön: groß und/oder angeschnitten! )


Wenn es genauso aussehen soll, kann man mit einem zarten Strich Konturen nachzeichnen


Details anschließend nach Vorlage ergänzen.... und alles, was man ausprobieren möchte, einfach auf Papier malen, ausschneiden, drauflegen, Supertest


falls zum Bild und zum Stil passend, kann man die Outline schwarz malen (am Besten unregelmäßig, mal dick mal dünn, sonst wirkt es zu öde)


Hier paßte es, daß alles hinterher wieder hell wurde, die Tiefe bleibt erhalten.... 



Tja und dann merkte ich; dass der echte Malprozess begann - ich habe übermalt und wieder verdunkelt, die hellen Stellen herausgeholt und Details hineingesetzt - und dabei total die weiteren Fotos vergessen ;)

Samstag, 10. März 2012

Atelier Carli

Ich habe mein Zebra von der Kindertellerserie auf Kundenwunsch mit Acryl gemalt... nun fehlt eigentlich nur die Signatur.....
******
Wenn ich doch nur wüßte, ob ich es auf unregelmäßigem Weiß vielleicht doch besser finde als auf Hellgelb?????
Ich werde wohl noch mal eine Nacht darüber schlafen!

Donnerstag, 9. Februar 2012

Blick ins Atelier ( Februar)










Im Januar gab es gar keine Atelierphotos... tststs..
dafür heute umso mehr!

Der Teller ist übrigens eine Sonderbestellung mit Wunschtext, das fliegende Zebra ist nach einem Motiv auf einer älteren RoomSeven Kissenkollektion entstanden, den Kater im Rennauto habe ich jetzt nach Monaten wieder halb übermalt, weil mir die Serpentinenstraße nicht zusagte, die Ordner sind mit Zeitungsausschnitten zur Ideensuche gefüllt, der Druck mit den drei Tieren auf schwarzem Hintergrund ist käuflich zu erwerben (ich könnte ihn ja auch mal bei Dawanda einstellen, richtig) und die Postkarten zuguterletzt sind aus der Kampagne vom Deutschen Theater in Göttingen. Optik und Sprüche finde ich grandios!
....
Das ist der Februar - mal sehen, ob ich im März den Kater im Auto zum dritten Mal 'um'male!