Mittwoch, 30. November 2011

Fuchskissen

Entworfen für mich selbst vor zwei Jahren (oder vor drei, noch in Brüssel????) liegt das Fuchskissen bei mir auf dem Sofa und lächelt mich täglich an...

Nun endlich - auf die letzte Minute- hab ich den Auftrag für einen Zwilling fertig, für Antje!!!

Beauty is where you find it - preperations

Zu den adventlichen Vorbereitungen gehört für mich auf jeden Fall auch das Basteln mit meinen Kindern.. hier haben Greta und Mia (mit etwas Hilfe) Eulen aus Filz ausgeschnitten und haben sie dann (ohne Hilfe) mit Stoffresten und Glitzerzeug beklebt und danach bestickt. Greta kann mit ihren sechs Jahren schon selbst sticken, bei Mia (3) habe ich das übernommen.


Und nun flätzen sich die zwei Uhus hinterm Kranz auf der Bank....
Alle anderen Vorbereitungen aus der Pimpinelschen Photoreihe konntet Ihr schon vor Tagen hier finden (ich bin spät dran)

Dienstag, 29. November 2011

Nathalie Lété


ich bin vollkommen fasziniert von Nathalie Lété... nachdem ich Fimausschnitte von ihren Schaufenstergestaltungen gesehen hatte, mußte ich das
U-N-B-E-D-I-N-G-T zeigen!



Da ich trotz intensiver Bemühungen nicht schaffe, das Video auf meinen Blog einzubetten, müßt Ihr den Link bemühen.. ich finds wunderschön!!!!



So poetisch, filigran und schön, seufz!!!!!

Dienstag

Endspurt!

Freitag, 25. November 2011

Donnerstag, 24. November 2011

Collégien Collagen

Ich finde den Blog von Ninainworm sowieso sehr inspirierend...
und nun hat Nina zum Collagen Basteln aufgerufen, rund um die Schuhe von Collégien.

Und das hat solchen Spaß gemacht.....














...daß ich überhaupt nicht mehr aufhören konnte *g*

Dienstag, 22. November 2011

Bunt isses!









Neben den Aufträgen habe ich am Wochenende viel gemalt
- wenn mich meine Familie gelassen hat -
zur Entspannung

Montag, 21. November 2011

Tassenkatze Lilly

Liebe kleine Lilly, dein Teller ist fertig!

Und für alle, die sich noch Teller mit ihren Namen zu Weihnachten wünschen: schickt mir Eure Bestellungen, damit es zeitlich noch klappt - Ihr wißt ja, wieviel der Weihnachtsmann um fünf vor zwölf immer zu tun hat.....

Sonntag, 20. November 2011

Weltkindertag

Heute feiert Unicef den Weltkindertag


Da wir den deutschen Kindertag am 20. September verpaßt haben, feiern wir heute den Internationalen!


Freitag, 18. November 2011

Fisch am Freitag




Mehr Fisch bei Frau Rieger!

Link with Love


die aktion LINK WITH LOVE, die ich vor einigen Tagen auf Nics Blog entdeckt habe, finde ich so wichtig! Es ist so wichtig, daß wir verstehen, daß sich jemand mit den Photos, mit dem Text, mit dem Design, mit dem Produkt, mit der Idee, mit der Zeichnung viel Mühe gemacht hat...
Liebe und Zeit hineingesteckt.

Nauli hat dazu ein paar sehr passende Worte geschrieben!

also linkt zurück auf urheber [credit where credit is due]. auch wenns Mühe kostet. und fragt um das Einverständnis zur Veröffentlichung!!!!
... und SAGT ES WEITER!

Dienstag, 15. November 2011

multitasking

Heute hätte ich die zwölf von zwölf in zehn Minuten packen können... Tom krank (nur auf Mamas Arm) weint, während das Telefon klingelt und Mia mitteilt, daß etwas neben das Klo gegangen ist, sie das aber durchaus alleine wieder aufwischen könne (sie ist drei!), im selben Augenblick klingelt es an der Tür, der Hund bellt, Greta öffnet, es ist eine gute Freundin, die ein Paket abgibt und panische Angst vor Hunden hat (der springt gerade fröhlich um sie herum), Tom wischt seine SchnupfenNase an meiner neuen Tunika ab, Greta und ihre Freundin lassen im Wohnzimmer einen Turm aus Möbeln einstürzen, während ich meine Mutter am Telefon abwürge....

Alles wird gut ;)

Montag, 14. November 2011

Käpt'n Bär

Garantiert kein Blaubär - eher eine Mischung aus dem Hasen mit der roten Nase und dem kleinen Eisbär - aber ein echter Pirat -



Bewaffnet mit einem langen nordischen Ringelschal, so daß er sich auch auf den nord- und ostfriesischen Inseln sehen lassen kann!


Und nü segelt er zu Dawanda - ahoi!

Samstag, 12. November 2011

12 von 12 im November 2011

Ich liebe zwölf von 12. Wirklich! aber am Wochenende istes noch schwerer, abends den Stift zu schwingen... nun gut, nicht lamentieren, herzeigen, unser reeller Samstag:


zwei Engel haben auf mir geschlafen - sie waren erstaunlich schwer!


Mein Samstags beginnt so französisch wies in einer norddeutschen Kleinstadt nur möglich ist - mit frischen Croissants und einem Café au lait (wobei ich nach einigen Jahren in Brüssel kapiert haben, daß man ihn nur in Deutschland so nennt)


Tom kann Kunst



Es wintert....




es besorgt...



es klingelt (ununterbrochen, denn wir haben ein Auto für ein paar Kröten inseriert und die ganze Welt ruft an)



Für meinen innereren Frieden habe ich mit Kundalini Yoga angefangen und atme nun tief und bewußt



und auch tief und bewußt in die anderen Richtung (zum Beispiel vor einer geöffneten Windel)





packe ein paar Sachen für den Kunstmarkt einen Ort weiter....





Greta geht schwimmen, sie trainiert samstags fürs Seepferdchen





......




Gute Nacht, wenn Ihr andere Samstage sehen wollt, dann geht doch zu Frau Kännchen, es sei denn, Ihr kommt sowieso von dort!

Freitag, 11. November 2011

Mittwoch, 9. November 2011

Mann, das dauert!

Für meine Kinderteller habe ich ja echt endlos gebraucht, bis der Entwurf stand.... und nun habe ich mir Buttons vorgenommen.....
... und wie könnte es anders sein? Entworfen, verworfen, neu zeichnen, Farben umstellen....
Laßt Euch überraschen, denn sie werden sicher wieder ganz anders!

Montag, 7. November 2011

Piri-pira-Piraten!

Hallo Jana, dein kleiner Piratenesel geht auf die Post-Reise!

Samstag, 5. November 2011

in the make

manchmal stolpere ich im Netz über Bilder und Reportagen, die ich so faszinierend finde, daß ich sie unbedingt teilen will!
So ging es mir mit der Serie der Jornalistin Nikki Grattan und der Photografin Klea McKenna:

Sie zeigen mit in the make den Prozess der Künstler, das Studio oder Atelier, die Ordnung oder Unordnung, die Inspiration, und den Künstler selbst.

Sehr cool!







Alle Photos von Klea McKenna

jede Woche wird ein neuer Künstler portraitiert....mich erinnern die Ateliers total an meine zeit an der Kunsthochschule (in Hannover). Die Räume und Arbeitsweisen der freien Künstler fand ich schon immer sehr spannend .


Donnerstag, 3. November 2011

Mein Wald- lebt!

Nach mehrtägigem Einsatz in Toms Krippe ist die Wand fertig.... nach den Blättern kamen die Tiere! Natürlich auch eine Eule!




Mir hatte der ganz schlichte Zustand auch gut gefallen -
aber die Kinder finden es so viel spannender